Es werden 6 Ergebnis (se)
Mythen über das Selbstwertgefühl

Fünf Mythen über das Selbstwertgefühl, die jetzt aufgegeben werden sollten

Das Selbstwertgefühl ist in der Regel in hoch und niedrig, angemessen und unzureichend unterteilt. Ich neige eher zu letzterer Einteilung, weil wir uns anhand mehr oder weniger objektiver Beobachtungen einschätzen können. Zum Beispiel kann eine Person über sich selbst wissen, dass sie charismatisch ist und weiß, wie man im Zentrum des Unternehmens steht. Aber verstehe auch, dass er nicht pünktlich und nicht immer ehrlich ist. ...

Verwirrung

Verwirrung: Wenn Orientierungspunkte verloren gehen

Wahrscheinlich hat jeder Psychologe ein „Schlüsselwort“, das seine Klienten definiert. Solch ein Anforderungs-Textmarker. Es bestimmt die Art des Klienten, die dem Arbeitsstil und der Persönlichkeit eines bestimmten Psychologen entspricht. Ein solches Wort bestimmt die Spezialisierung der Arbeit und das Ausmaß des Problems, das mit einem bestimmten Spezialisten gelöst werden kann. In meiner Praxis ist ein solches Wort "verwirrt / erleuchtet". Was auch immer gefragt wird ...

Wenn du alles fallen lassen willst ...

Es ist ein großes Glück, wenn unser Beruf uns Freude und Gewinn bringt. Dann machen wir uns an die Arbeit mit dem Kopf und opfern sogar persönliche Zeit. Seit einiger Zeit arbeiten wir an der Begeisterung und unsere Kräfte sind unendlich ... Bis wir eines Tages feststellen, dass selbst der Gedanke an Arbeit einen fast körperlichen Ekel hervorruft. Dies nennt man Burnout. Hände fallen, Gedanken werden nicht erzeugt, sondern arbeiten ...

Psychologie der Gefühle: Was verbirgt sich hinter unseren Gefühlen?

Hallo Freunde! Sprechen wir über Emotionen und Gefühle. Schauen Sie sich das Bild an: Welches Gefühl sehen Sie darauf? In meiner Arbeit stoße ich oft auf das, was Leute mit Worten wie „Wutanfälle“, „Müdigkeit“, „Müdigkeit“, „Faulheit“ und anderen ähnlichen Ausdrücken als starke Gefühle bezeichnen. Wie funktioniert es Angenommen, es gibt einen Mann, der in allen sozialen Beziehungen erfolgreich ist, dann sei sein Name Oleg. ...

Psychosomatik: Ein Blick aus der Transaktionsanalyse

Guten tag Wenn Sie die vorherigen Artikel lesen, kennen Sie das Konzept der Psychosomatik bereits. Lassen Sie mich daran erinnern, dass es sich um eine Krankheit handelt, die auf einen langen und unangenehmen emotionalen Zustand zurückzuführen ist. Oder psychisches Trauma. Ich schlage heute vor, dass Sie sich mit einer solchen Therapiemethode wie der Transaktionsanalyse (im Folgenden: TA) vertraut machen. Mit TA können Sie nachvollziehen, in welchem ​​Zustand, Gefühl oder Verhalten ...

Englisch EN Deutsch DE Russisch RU Українська UK